Freitag, 24. Mai 2013

Erdbeerzeit = Kuchenzeit!

Hallo ihr Hübschen,

Erdbeeren gibt es jetzt wieder in Massen und man kann ja super viel leckere Sachen damit anstellen. Die ersten hab ich sogar schon auf meinem Balkon gepflückt. Für eine Torte reichts nur leider noch nicht ;)

Fürs Wochenende gibts daher ein fixes Rezept für euch:

Erdbeertorte mit Vanillecreme 


Für den Boden:
100 g weiche Butter / Margarine
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier
100 g Mehl
1 Msp. Backpulver

Für den Belag:
400-500 g Erdbeeren (1 Schale) oder anderes Obst, z.B. Kirschen und Bananen
1 Pck. Dessert-Sauce Vanille-Geschmack ohne Kochen (mit kochen geht aber auch)
125 ml Milch

Tortenguss:
1 Pck.  Tortenguss rot
1 EL Zucker
125 ml Wasser

Zubereitung:

1. Eine Obstbodenform (24 cm Durchmesser) einfetten und mit Mehl oder Paniermehl bestäuben/-streuen.

2. Für den Teig die Butter mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Zucker, Vanillezucker und Salz zugeben und so lange rühren bis geschmeidiger Teig entsteht. Dann die Eier unterrühren.

3. Mehl mit Backpulver mischen und in den restlichen Teig zugeben und unterrühren.  Dann den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Die Form in den Backofen auf den Gitterrost stellen und bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 20 min goldbraun backen.

4. Während des backens könnt ihr dann die Erdbeeren waschen und schneiden.

5. Den Boden nach dem Backen auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und abkühlen lassen.

6. Für den Belag das Saucenpulver und die Milch nach Packungsanleitung zubereiten. Den dadurch entstandenen Pudding auf dem Tortenboden verteilen.

7. Nun die Erdbeeren auf der Torte schön verteilen.

8. Den Tortenguss zubereiten und auf der Torte verteilen.

Ganz lecker wirds natürlich noch mit Schlagsahne ;)


Lasst es euch schmecken!

1 Kommentar: