Freitag, 26. April 2013

Einfacher Schokoladen-Kokos-Kuchen

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es wieder ein tolles, einfaches und auch recht schnelles Rezept: den Schokoladen-Kokos-Kuchen! Der ist echt lecker! Selbst mein Freund, der kein Kokos mag, hat ganz viele Stücken gegessen xD


Zutaten:

Teig:
125 g Margarine (weich)
50 g brauner Zucker (weißer geht auch)
2 Eier
200 g Mehl
2 EL Kakaopulver (der zum backen)
1/2 Pck. Backpulver
100 ml Milch

Füllung:
300 ml Milch
50 g Grieß
80 g Margarine
80 g Zucker
100 g Kokosraspel
2 Pck. Vanillezucker

Guss:
200 g Zartbitterkuvertüre

Fett für die Form

Zubereitung:

1. Margarine, Zucker und Eier cremig rühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und unterheben (am besten reinsieben!) und anschließend die Milch unterrühren. Eine Springform (26 cm) fetten und Teig darauf verteilen.
Für etwa 25 min bei 180 ° C Ober-/Unterhitze backen.

2. Kuchenboden aus dem Ofen und aus der Form nehmen und abkühlen lassen.

3. Milch, Grieß und Margarine in Topf geben und unter Rühren zu dickem Grießbrei kochen (evtl Grieß zugeben, wenn ihr das Gefühl habt, es könnte nicht dick genug sein. Aber lasst ihn erstmal eine Weile gut kochen, er geht erst spät auf, der Grieß ;) ).
Zucker, Kokosraspel und Vanillezucker mischen und unterheben. Anschließend den Kokosgrießbrei auf den Teig verteilen.

4. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und auf Kuchen verteilen. Gut auskühlen lassen und dann genießen ;)



Ich kann mir das auch total gut noch mit Kirschen oder Mandarinen bzw. Ananasstückchen vorstellen! Werd ich auch mal ausprobieren :)

Das Rezept stammt aus der Buchreihe Ich koche gern und aus dem Band Backen - Grundrezepte für jeden Tag!
Die Bücher gibt es bei buecher.de für nur 3 Euro zu kaufen. Ich habe schon drei davon (Cookies & Kekse, Cupcakes und Backen). Ich kann die echt nur empfehlen :)

Kommentare:

  1. Das sieht so lecker aus :) Yummy

    AntwortenLöschen
  2. da hätte ich jetzt gerne ein stück von <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen