Donnerstag, 21. März 2013

Osterlamm Rezept

Hallo ihr Hübschen,

nächste Woche steht wieder Ostern an. Ich habe bei meiner Mutti mal unsere uralte Osterlamm-Backform raus gekramt (noch mit dem Preisschild für 7,95 DM!) und wollte ein Testbacken machen. Das Rezept stammt von der Verpackung der Backform und reicht für genau ein Lamm.


Zutaten:

75 g Margarine/Butter, weich
1 Pck. Vanillezucker
100 g Zucker
2 Eier
25 g Speisestärke
100 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Rumaroma
Puderzucker zum bestäuben

Margarine/Butter, Zucker, Vanillezucker schaumig schlagen. Eier zugeben. Dann Mehl, Backpulver und Speisestärke sowie Backpulver zugeben. Anschließend noch das Rumaroma (oder Zitronensaft oder was ihr mögt). Schön verrühren und in die gut gefettete Form geben.

Bei 180° C ca. 40-50 min backen. Stäbchenprobe gerade in der Mitte des Lamms machen! Da war es bei mir relativ lang flüssig.

Die Form etwas auskühlen lassen, bevor ihr das Lämmchen befreit ;) Dann vorsichtig öffnen. Wenn der Boden ungerade geworden ist, vorsichtig gerade abschneiden. Lämmchen mit Puderzucker bestreuen. Vllt gebt ihr ihm noch Augen und ein Schleifchen :)


Nächste Woche darf ich dann ganz viele machen. Für die Familie ganz viele und für Arbeit etc. xD

Es wäre noch super lieb, wenn ihr auf der Facebook-Seite von Torten dekorieren hier für mein Lämmchen abstimmen würdet :)

Was backt ihr zu Ostern so?

1 Kommentar:

  1. WOW!!!!!! danke für diesen tollen back tipp. ich hab die ganze zeit schon gegrübelt was ich backen möchte. DAS habe ich jetzt vor. super tolle idee. danke :)))

    AntwortenLöschen