Sonntag, 10. Februar 2013

Catherine Classic Lac Summerred

Helau ihr Bienchen,

heute war Ostdeutschlands größter Faschingsumzug hier in Cottbus. Da wir nur 2 Straßen von entfernt wohnen, gehen wir natürlich auch immer hin und lassen Konfetti über uns regnen und sammeln ein paar Bonbons auf ;)


Am Freitag erhielt ich von Catherine ein kleines Päckchen mit einem der neuen Lacke in der Farbe Summerred. Enthalten sind 15 ml und kosten wird er ca. 12,95 Euro

Catherine Farblack Summerred
Die Farblacke von Catherine gibt es mit der innovativen Quick-dry-Rezeptur. Dadurch sollen die Lacke besonders schnell trocknen, eine lange Haltbarkeit und hohe Deckkraft haben.
Das Design ist schlicht mit einem goldfarbenen Drehverschluss und dem Firmenschriftzug in gold auf dem Glasfläschchen. Für mich wirkt das optisch zwar ok, jedoch nicht so hochwertig, wie die Firma eigentlich ist

Das Pinselchen ist relativ schmal und lang. Ich komme damit sehr gut klar, auch wenn die Pinsellänge etwas kürzer sein könnte.


Die Farbe ist ein schönes, für mich klassisches rot. Eine eigentlich immer tragbare Farbe. Der Auftrag gelingt sehr gut, die Deckkraft ist mit einer Schicht sehr gut. Auch die Trockenzeit ist sehr, sehr schnell.

Auf den Bildern erkennt man es vielleicht schon. Unter anderem am Zeigefinger könnt ihr schon erste Tipwear erkennen. Und das leider schon nach einem Tag. Ich benutze zwars nie Unter-/Überlack, finde aber, das müsste in dieser Preisklasse auch länger ohne funktioneren. Denn gerade meine rechte Hand, mit der ich eben alles mache, ist schon stärker mit Tipwear übersehen.

Daher gitb es von mir nur eine bedingte Empfehlung. Farbe, Deckkraft und Trockenzeit sind perfekt. Vieleicht ist die Haltbarkeit mit Unter- und Überlack auch besser. 

Wie gefällt euch der Lack? Habt ihr schon Catherine Lacke?
.



1 Kommentar: