Dienstag, 7. August 2012

Post mit olympischer Luft

Hey meine Tollen,

heute kam tatsächlich schon meine MUA-Bestellung. Oh nein, schon wieder ein MUA-Post. Aber jetzt habe ich alles, was ich erstmal von MUA haben wollte.

Bis morgen, 8. August, könnt ihr mit dem Code 'MUA25' ab 10 Pfund Bestellwert versandkostenfrei bestellen und bekommt 25 % auf den Kauf (aber irgendwie warens nicht wirklich 25 %, aber nun gut, immerhin der Versand frei).

Jetzt hab ich endlich die Undressed Palette und die Going for Gold (Olympic LE) für je 3 Pfund bekommen (Jetzt kosten sie wieder 4 Pfund). Ausserdem wanderten noch die GLAM-Wimpern, der Lipstick in 15 Nectar, der liquid eyeliner in Shade 4, der Pearl eyeshadow in shade 29 und der Nagellack in shade 1 ins Körbchen. Alles je 1 Pfund, bzw. die Wimpern 2 Pfund.



Going for Gold enthält anders als die bisherigen Paletten nur 10 Lidschatten. Dafür sind diese aber größer. Alle Paletten, auch diese hier, haben einen Inhalt von 9,6 g.

Going for Gold

Die matten Lidschatten sind recht schwach. Die metallischen sind aber sehr gut pigmentiert, jedoch recht bröselig. Natürlich sind hier farblich die Medallien-Farben vertreten.

Die zwei Goldtöne knallen schön :)


Undressed
 
Auch bei der Undressed schwächeln die matten Farben etwas. Aber sonst sind alle sehr toll pigmentiert und stehen der Naked Palette von Urban Decay in nichts nach. Ich kann zwar nur an Hand von Fotos vergleichen, aber bei Vergleichspost von anderen Bloggern wirkten die Farben doch sehr ähnlich.

Nagellack shade 1

Shade 1

Der Nagellack in der Farbe Shade 1 ist ein tiefblauer Lack mit blauen Glitzerpartikeln. Er deckt in zwei Schichten und lässt sich gut auftragen. Der erste Auftrag ist etwas streifig, aber beim zweiten ist dann alles super. Er trocknet sehr schnell!
pearl e/s shade 29, liquid eyeliner shade 4 und lipstick shade 15 Nectar
Der liquid eyeliner ist ein metallisches Grau mit etwas Glitzerpartikeln. Er ist wischfest. Allerdings find ich den Pinsel nicht so toll, denn irgendwie ist an der Spitze nie genug Farbe, erst weiter oben ab dem zweiten Drittel des Pinsels. Man muss erstmal schauen, dass man die Farbe direkt an die Spitze bekommt, sonst ereignet sich das schwierig mit einem tollen Lidstrich.

Der Lippenstift Nectar (juhu die ersten Produkte bekommen jetzt Namen) ist ein schöner Lachs-Ton. Der Auftrag ist sehr cremig und leicht. Er fühlt sich gut auf den Lippen an.

Und hier sind die schönen Wimpern namens GLAM. Ich werd sie beim nächsten AMU ausprobieren und berichten, wie der Kleber etc. so ist :) Gefallen sie euch? Sie sind ziemlich lang!

Wie findet ihr die Undressed Palette? Wäre das für euch eine günstige Alternative zur Naked-Palette?

Kommentare:

  1. Haha, süß bist du! :-)

    Die Flamingobadeente kenn ich sogar....wollte sie mit in die Collage einbauen und habs einfach vergessen.... :-( Leider wars dann schon zu spät als ichs gemerkt hab...

    AntwortenLöschen