Samstag, 28. Juli 2012

Leckere Kräuter-Scones

Hey meine Lieben,

heute habe ich super leckere Kräuter-Scones gemacht! Das Rezept stand in der Tip der Woche! Zeitung von Kaufland. Super ist daran, dass man eigentlich alles davon Zuhause hat (außer vllt die Saure Sahne bzw. Schmand).





Das benötigt ihr:

150 g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
2 EL gemischte, gehackte Kräuter (ich habe getrocknete Kräuter der Provence und Petersilie genommen)
250 g Schmand (Ich habe 200g Rama Cremefine wie Saure Sahne verwenden genommen)
1 Eigelb
1 EL Milch

Zubereitung:
1. Mehl, Salz, Backpulver mischen. Schmand und Kräuter dazugeben und den Teig gut verkneten. Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen und Esslöffel große Portionen Teig nehmen und im Mehl wälzen.
2. Eigelb und Milch verquirlen und die auf dem Backblech liegenden Teigkreise bestreichen.
3. Bei 200 Grad im Backofen ca. 20 min goldbraun backen.



Im Originalrezept wird noch Käse in den Teig gegeben. Da ich keinen hatte, hab ich ihn weggelassen. Ausserdem kann man dazu noch eine Creme machen.

Rezept für die Creme:
1 rote Zwiebel, 2 in Öl eingelegte, getrocknete Tomaten, 200 g Frischkäse, geschnittene Basilikumblättchen, Salz, Pfeffer, Paprikapulver
 
Wir sind aber keine Tomatenfans und haben die Kräuter-Minibrötchen so gegessen. Ich denke mit Kräuterquark oder Almette sind sie auch sehr lecker!

Viel Spaß beim backen! Allein der Duft ist schon herrlich!

















































             

1 Kommentar:

  1. Oh, yummie, die sehen aber gut aus!

    Schau mal hier: http://rubeniablog.blog.de/2012/07/29/tag-time-14286747/

    :-)

    AntwortenLöschen