Mittwoch, 1. Februar 2012

Wohl ein neuer Trend

Hallo ihr Lieben!

Grundsätzlich freue ich mich wirklich über jeden Kommentar von euch. Denn sie geben mir ein Feedback und ich sehe auch, ob euch das interessiert, was ich hier so schreibe.
In letzter Zeit ist es aber wohl Trend geworden, neben dem üblichen "Im Kommentar eigentlich nur den eigenen Blog posten wollen", die Frage, ob man sich gegenseitig folgen möchte.
Also mal ehrlich. Wenn euch ein Blog, egal welcher, gefällt, dann folgt ihr ihm oder eben nicht. Danach gehe ich auch. Wenn der Blog schön gemacht ist, man merkt, dass darin Herzblut liegt und mich vor allem auch die Themen interessieren, dann folge ich auch. Das soll doch kein Zwang sein, jemanden zu folgen! Anscheinend geht es einigen nur noch um Masse statt Klasse. Das find ich etwas traurig.

Ich hatte schon längere Zeit überlegt, ob ich das Thema mal anspreche. Aber jetzt musste es doch mal nieder geschrieben werden. Wie seht ihr das? Findet ihr das ok?

1 Kommentar:

  1. Ich finde das auch nicht so sinnvoll.
    Habe zwar selbst keinen eigenen Blog, aber was hätten diejenigen denn davon außer eine höhere Leserzahl?
    Ich folge zwar recht vielen Blogs, aber sortiere auch öfter aus, wenn ich merke, dass mich die Themen nicht mehr wirklich interessieren. Schließlich möchte ich dem entsprechenden Blogger auch gern etwas Feedback in Form von kommentaren und Lob geben.

    Was ich ok finde ist, wenn man selbst z.B. das selbe Produkt "gereviewt" (ohje was ein Wort :D) hat und diesen Artikel verlinkt.
    Einfach Blogwerbung in Kommentaren klicke ich nie an.

    AntwortenLöschen