Freitag, 10. Februar 2012

Catrice pimp my shrimp

Hallo meine Lieben,

heute gab es eennddliicchh das neue Catrice Sortiment (und eine Wühlkiste mit den Sachen, die raus gehen). Ich habe mir dann natürlich sofort den ULTIMATE NAIL LACQUER in 820 Pimp my Shrimp geschnappt. Als Garnelen-Mutti ist das ja selbstverständlich ;) 
Pimp my Shrimp im Sonnenlicht


Mit Blitzlicht

Normales Tageslicht
So sieht die Farbe einfach nur kool aus. In echt ist er auch knallig-koralliger. Es ist wirklich auch ein High Gloss Lack, man braucht da keinen Top Coat für. ABER er lässt sich leider furchtbar auftragen. Ich hatte die ganze Zeit das Gefühl, ich lackier mir da Lipgloss drauf. Er ist wie zähflüssig und lässt sich dadurch schlecht auftragen. Der neue Pinsel unterstützt da auch nicht wirklich. Deckend ist er erst nach 3 Schichten, obwohl mit "ultimativer Deckkraft" geworben wird. Zum trocknen braucht er auch ziemlich lange. Ich hoffe, dass ist bei den anderen Lacken nicht auch so. 

Fazit: Schade, schade. Hier rettet sich der Lack echt nur durch die Farbe!

Gekostet hat er 2,45 Euro.

Kommentare:

  1. Huch, ich habe eben mein Posting zu dieser Farbe online gestellt und soo schlimm fand ich ihn nicht. Man braucht etwas Konzentration beim Lackieren, aber dann hat es geklappt.

    Bei mir haben auch zwei Schichten gereicht, um die Farbe so weit deckend zu bekommen, dass das Nagelweiß nur noch bei bestimmten Winkeln zu erkennen ist....

    AntwortenLöschen
  2. mh, vllt hab ich ein Montagsprodukt erwischt :) Aber vergleich ich es zum Bsp mit dem Sydney Lack von Catrice, welcher sich wirklich gut auftragen lässt, find ich das bei dem Pimp my shrimp schon nicht so doll.

    AntwortenLöschen
  3. Huch, bei dir sieht die Farbe ja auch wieder anders aus, als bei mir... aber auch anders, als in Wirklichkeit. Die ist echt schwer einzufangen. Würde sagen eine Mischung aus deinem Bild und meinem Bild ist es ;D

    LG Anna

    AntwortenLöschen